Layenhof

Aktuelle Informationen zum Download:

  Brief „Rock in Finthen oder Erhalt der schutzwürdigen Biotope?“ (06.08.2012) | Dateigröße: 59 kB
  Antwort-Brief NABU Layenhofkonzerte (09.08.2012) | Dateigröße: 478 kB
  Pressemitteilung „Kein ’Rock im Biotop’“ | Dateigröße: 96 kB
  Pressemitteilung der ARGE - Layenhof Exkursion 2012 | Dateigröße: 14 kB


  • Der Layenhof muss endlich Naturschutzgebiet werden!
    Schon häufig stand der Layenhof im Mittelpunkt der Arbeit des NABU. Wer erinnert sich nicht an die Bemühungen, diesen wertvollen Offenland-Komplex in Rheinhessen vor schädigenden Einflüssen wie zum Beispiel der Verlagerung von Rockkonzerten zu bewahren (siehe NABUlletin 1/2013)? Und bereits vor fast einem Jahrzehnt bemühte sich der NABU darum, den Layenhof unter Schutz zu stellen – damals noch vergeblich. Möglicherweise geht dieses Ringen in eine neue Runde. …

  • Vogelkundliche Exkursionen zum Layenhof 2009–2012
    Aus aktuellem Anlass – nämlich der drohenden Verlegung des open-air-Konzertes „Rock-am-Ring“ vom Nürburgring auf das Flugfeld Mainz-Finthen/-Layenhof – soll über die dort vorkommende Vogelwelt berichtet werden. Grundlage sind nicht Daten aus großen wissenschaftlichen Erhebungen, sondern die Ergebnisse von NABU-Exkursionen aus den Jahren 2009 bis 2011. Sie fanden unter dem Titel „Die Steppe am Rande der Stadt“ statt und wurden geleitet von Josua Dietze und Dr. Dieter Rinne. …

  • Ein Naturschatz - direkt vor den Toren der Stadt
    Besondere Vögel beobachten, Fliegern zuschauen, Schafe blöken hören, spazierengehen - wo? …

  • Warum der Layenhof bisher nicht Nationales Naturerbe geworden ist
    Es war nicht das übliche Sommertheater, dass in der nachrichtenarmen Zeit der Layenhof zum umstrittenen Pressethema wurde. Auch der NABU beteiligte sich an der öffentlichen Diskussion. Worum ging es? …