NABU-Schutzgebiete: Natur-Stadtgarten Nieder-Olm

Tag der offenen Tür 2014

Der Natur-Stadtgarten in Nieder-Olm – ein Ort, um Jung & Alt die Natur näher zu bringen. (Foto: Angelika Fingerhut) Der Natur-Stadtgarten in Nieder-Olm – ein Ort, um Jung & Alt die Natur näher zu bringen. (Foto: Angelika Fingerhut)

Am 20. September 2014 veranstaltete der Natur-Stadtgarten Nieder-Olm einen Tag der offenen Tür, um Interessierte über das Projekt unter Leitung von Eva Schedereit und Dieter Roth zu informieren. Seit seiner Eröffnung im Mai 2013 bietet dieses Mehrgenerationen-Projekt auf 350 Quadratmetern oberhalb der alten Selzbrücke in Nieder-Olm einen Ort, an dem Kinder von den Erfahrungen Älterer lernen können und wo ihr Respekt vor der Natur gestärkt werden soll. Der NABU Mainz und Umgebung e. V. steht dem Projekt von Beginn an beratend – vor allem in Bezug auf den Einsatz einheimischer Pflanzen – zur Seite und zeichnete den Garten 2013 auch als NABU-Schutzgebiet aus. Aber der NABU packt auch gerne mal mit an; so half eine kleine Gruppe Aktiver letztes Jahr beim Anlegen eines naturnahen Weges (siehe NABUlletin 2/2014 S. 48/49).

aus: NABUlletin 01/2015 (Nr. 37), Seite 44 f./tc