Liste aller (bekannten) Ehrungen im NABU Mainz und Umgebung

Anmerkung: Quelle für die jeweiligen Begründungen (in Kursivschrift) (außer für Ehrenmitglieder) ist die „Richtlinie zur Anerkennung des ehrenamtlichen und fördernden Engagements im NABU (gültig ab 15.01.2005)“

Lina-Hähnle-Medaille

Mit der Lina-Hähnle-Medaille werden Mitglieder und Förderer ausgezeichnet, deren vorbildliches Engagement um die Ziele und Aufgaben des NABU in besonderer Weise der Anerkennung verdient. Lina Hähnle ist die Gründerin unseres Verbandes (1899).
Die höchste Auszeichnung des NABU Deutschland.

11/2015 Die Rainer-von-Boeckh-Stiftung

„Stiftung“: Alle, die als Spender, Pate oder Zustifter das Mainzer Land fördern, werden geehrt.


Ehrennadel in Gold

Mit der NABU-Ehrennadel in Gold werden Mitglieder und Förderer ausgezeichnet, deren vorbildliches Engagement um die Ziele und Aufgaben des NABU in besonderer Weise der Anerkennung verdient. Das ist u. a. bei einer mindestens fünfzehnjährigen ehrenamtliches Tätigkeit auf örtlichen und überörtlichen Gliederungsebenen der Fall.

2013 Rainer von Boeckh
1996 Dr. Frank-Eberhard Wilde

Ehrennadel in Silber

Mit der NABU-Ehrennadel in Silber werden Mitglieder und Förderer ausgezeichnet, deren vorbildliches Engagement um die Ziele und Aufgaben des NABU hohe Anerkennung verdient. Verdienste, die hohe Anerkennung verdienen, sind u. a. ein mindestens zehnjähriges ehrenamtliches Engagement innerhalb des NABU.

2014 Angelika Fingerhut
Christian Henkes
2009 Karin von Boeckh
Olaf Strub
2008 Heinfried Greß
2000 Rainer von Boeckh
Dr. Günter Eifler †
1984 Dr. Otto Velten †

Ehrennadel in Bronze

Mit der NABU-Ehrennadel in Bronze werden Mitglieder und Förderer ausgezeichnet, die sich um die Ziele und Aufgaben des NABU in besonders vorbildlicher Weise verdient gemacht haben. Als besonderen Verdienst gilt u. a. ein mindestens fünfjähriges ehrenamtliches Engagement innerhalb des NABU.

2015 Dorothee Dümig
2014 Sascha Esk
Katrin Pfeil
Dr. Christoph Willigalla
2012 Angelika Fingerhut
Dr. Dieter Rinne
Christian Zindler
2009 Hermann Hoegner
2008 Heike Klüppelberg
2006 Herbert Kiewitz
2003 Olaf Strub
Heinfried Greß
2002 Hildegard Eifler
Rita Vlatten
Erwin Knöchlein
2000 Karin von Boeckh
Erich Schmitt
1994 Eugen Kretzer
1987 & 1994 Kurt Laqueur †
1980 Dr. Otto Velten †
1979 Renate Kesting
Dr. Frank-Eberhard Wilde
Dieter Roth
1978 Peter Schwenzer
1973 Karl-Heinz Schäfer (damals durch DBV-Bezirksgruppe Rheinhessen)

Ehrenurkunden

Die NABU-Ehrenurkunde wird Einzelpersonen und Institutionen zur Würdigung ihres ehrenamtlichen oder fördernden Engagements oder besonderer Leistungen im Natur- und Umweltsschutz oder um die Ziele und Aufgaben des NABU verliehen.

1996 Thomas Dollmann

Ehrenmitglieder (beitragsfrei)

Ehrenmitglieder: Das sind Personen, die sich um Bestrebungen des Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. besonders verdient gemacht haben. Sie werden auf Vorschlag eines Landesverbandes oder des Präsidiums von der Vertreterversammlung ernannt. (aus Bundessatzung des Naturschutzbund Deutschland (NABU) e.V. in der geänderten Fassung vom 7. /8. November 2009)

1997 Dr. Frank-Eberhard Wilde Ehrenvorsitzender
1979 Peter Schwenzer Ehrenmitglied

Bundesverdienstkreuz (verliehen durch den Bundespräsidenten)

2010 Heinfried Greß
1998 Dr. Günter Eifler †

Legende: † = (verstorben)

Seiten-ID: 17  |  Seite erstellt: 20.03.2011 01:14 CET  |  Zuletzt geändert: 05.09.2016 01:56 CEST